Tagung der Angehörigen / Mitgliederversammlung

Datum/Zeit
am 15. Juni 2024 um 10:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Saalbau Bornheim, Arnsburger Straße 24, Frankfurt, 60385

Beschreibung

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) und seine Umsetzung in Hessen. Wie wird es un den Bereichen Wohnen und Arbeiten verwirklicht?
Gelingt Inklusion?

Das BTHG verspricht einen tiefgreifenden Wandel im Versorgungssystem von Menschen mit Behinderung.  Es greift tief in alle bisherigen Regelungen zur Teilhabe und Rehabilitation ein. Unter dem Grundsatz „Nicht ohne uns“ sind im Teilhabe- oder Gesamtplanverfahren die Betroffenen in jeder Phase ihrer Hilfeplanung aktiv zu beteiligen. Inhaltlich möchte das BTHG das Empowerment von krisenerfahrenen Menschen fördern, das bedeutet Ermächtigung und Selbstbefähigung.
Wie sieht es dazu in der Praxis aus?
Gelingt hier das Empowerment oder fühlen sich die Menschen eher im Stich gelassen?

Über unsere Referentin
Michelle Hübenthal ist Diplom Sozialwirtin und bringt reichhaltige berufliche Erfahrung mit, u.a. durch ihre Mitarbeit in der Frankfurter Werkgemeinschaft und im Landeswohlfahrtsverband Hessen. Sie ist Begründerin und Leiterin der EXIN-Akademie in Frankfurt und ist unter Anderem ausgebildet im Offenen Dialog.

Zeitlicher Ablauf

9.30 – 12.00 UhrAnkommen der Mitglieder
10.00 – 10.45 UhrMitgliederversammlung
10.45 – 11.15 UhrAnkommen der interessierten Gäste
11.15 – 13.00 UhrVortrag «Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) und seine Umsetzung in Hessen» von Michelle Hübenthal
13.00 – 14.00 UhrMittagspause
14.00 – 15.30 UhrFragen und Beispiele zum Thema
Nach dem Programm: Reflexion und Ausblick

PDF herunterladen

Buchen Sie hier Ihr(e) Ticket(s)

Tickets

Ticket-Typ Preis Plätze
Mitglieder €20,00
(Noch)Nichtmitglieder €30,00
ermäßigt nach eigenem Ermessen €10,00